Bildungslandschaften Schweiz

Lokale Bildungslandschaften – Bildung ist mehr als Schule

Die Jacobs Foundation fördert im Programm «Bildungslandschaften Schweiz» die systematische Zusammenarbeit schulischer und ausserschulischer Bildungsakteure zu lokalen Bildungslandschaften, um Kindern und Jugendlichen bessere Bildungs‐ und Entwicklungschancen zu bieten. Die Pilotphase des Programms startete 2012 mit neun Projekten. Dank der positiven Evaluationsresultate der Pilotprojekte ging das Programm im Oktober 2014 in die zweite Phase und umfasst nun insgesamt 22 Projekte in der ganzen Schweiz. In Kooperation mit Kantonen, Gemeinden, Verbänden und Experten leistet die Jacobs Foundation damit einen Beitrag zur Entwicklung von Innovationen im Schweizer Bildungssystem. Dafür investiert die Stiftung über die gesamte Programmlaufzeit (2012–2018) 6,5 Millionen Schweizer Franken.

Alle Informationen zum Programm Bildungslandschaften Schweiz: www.bildungslandschaften.ch

Unterstützt durch